Namaskar - Bewusstseins Fernschule der neuen Zeit und des Erwachens                                          

                     

Geführte & gechannelte Meditationen der neuen Zeit... 


... für DICH und Gaia !


Diese Meditationen sind gechannelt und wirken auf tiefer 

Seelenebene, ob bewusst oder unbewusst findet bei 

DIR Heilung auf allen Ebenen statt! 


HERZÖFFNUNG UND SEELENHEIL PUR !

 

ALLE GEFÜHRTEN MEDITATIONEN FINDEST DU HIER AUF MEINEM
YOUTUBE KANAL

 


Nun zu den Licht-Meditationen, die für DICH und DEIN Erwachen gedacht sind!

 

Zu Beginn überlege Dir, was Du heilen möchtest und mit welcher Meditation Du arbeiten möchtest! 


Zünde Dir eine weiße Kerze an und erlaube der geistigen Welt und mir für Dich zu wirken!


Dann lass Dich führen in tiefem Vertrauen, dass alles zu Deinem höchsten Wohl geschehe und Du in tiefem Bewusstsein Dein Licht durch die Heilung erkennen darfst!


Diese Meditationen, 

darfst du gerne in deinen Kursen verwenden, 

bitte sei so fair und gib die Quellangabe: 

www.erwachen.love
 auch weiter! 
Danke!
Gesegnet und begleitet seist Du in tiefer Liebe der Unendlichkeit!

*** NAMASKAR - Meine Seele grüßt die Deine ***


Simone Sinja Illi
********************************************************************************


Karmaauflösung - Meditation


Vor der Meditation ist es von Vorteil, dass du dein Karmathema kennst und dies in der Absicht, dies zu lösen, mit in die Meditation nimmst.
Sende deine Erlaubnis die Engel, dass sie für dich wirken und dich auf diese Reise begleiten dürfen.


Wenn du noch nicht so geübt bist mit Meditationen, kannst du diese auch mit mir persönlich vollziehen. 

Dies hat den Vorteil, dass ich dich auf tiefer Seelenebene begleite, das Thema erkenne und dich somit an den Kern des Karmathemas führen kann und wir dies Thema lösen und endgültig verabschieden dürfen.
Wenn es noch nicht endgültig sein sollte, erkenne ich dies und sehe woran es noch geknüpft ist und was es noch braucht um das ganze Karma zu (er)lösen.


Manchmal darf man das Karma auch ganz einfach lösen, indem man einfach darum bittet karmafrei zu sein


© Simone Sinja

                                                                                                                 HIER ZU GEFÜHRTEN MEDITATION ZUR KARMAERLÖSUNG:





***********************************************************************


Meditation - Innere Kind Heilung - Säugling


Ich werde Dich auf Seelenebene zu Deinem inneren Säugling führen.

 

Vorab eine kleine Information:  

Bei der inneren Kind-Heilung spricht man von vier inneren Kindern, vom Säugling, vom Kleinkind, vom Vorschulkind und vom Schulkind. Es empfiehlt sich der Reihe nach die Kinder zu heilen. Hast Du aber das Bedürfnis zuerst ein älteres Kind oder eine andere Reihenfolge zu verwenden, dann höre auf DEIN Gefühl. Du weißt am besten, was Du zu dieser Zeit benötigst!

Auch möglich, dass sich bei dieser Meditation ein Kind bei Dir melden wird, das älter als der Säugling ist, dann ist dies genau richtig so!

Es kann sein, dass man für jedes Kind die Meditation bis zu 25-mal wiederholen darf, je nachdem, was man zu dieser Zeit erfahren hat!

 

Es sind von mir 4 CDs erhältlich. Dein komplettes inneres Kind kann mit dieser Reihe geheilt werden, sofern man sich nicht selber belügt und geduldig mit sich ist!

Kein inneres Kind ist in ein paar Tagen oder Wochen geheilt. Die komplette Dauer ist je nach Person unterschiedlich und hängt davon ab, wie viel Dein inneres Kind bisher schon geheilt wurde.

Sollte dies Deine erste Erfahrung mit der inneren Kind-Heilung sein, sei Dir bewusst, wenn Du Dich auf diesen Weg machst, es kann ein jahrelanger Prozess sein! 


Ich werde Dich zuerst auf die Regenbogenbrücke führen, sie wird anders aussehen, wie Du vielleicht die Farben kennst, denn ich arbeite mit den Chakra-Farben der neuen Zeit. 

 

Nun bitte ich Dich, es Dir bequem zu machen, zu entspannen und Dich auf die Meditation einzustimmen!

 

Meditation:

 

Du findest Dich wieder vor einer Regenbogenbrücke.


Die erste Farbe, die Du durchschreitest ist Blau. Du spürst, wie Du Dich mit jedem Atemzug mehr entspannst!

Dein Körper dehnt sich aus und wird immer leichter.

                                                                     

Mit einem großen Schritt kommst Du in die Farbe Gelb.


Du läufst langsam durch die Farbe weiter, jeder Schritt von dieser Farbe lässt Dich Wärme spüren, die Dich noch tiefer in die Entspannung führt. 

Die Wärme strömt von Deinem Kopfende, Deinem Scheitelchakra durch all Deine sieben Hauptchakren und weiter, bis sich die Wärme in Deinem ganzen Körper ausgebreitet hat.


Der Übergang ins Rot ist fließend und während Du das Rot durchschreitest, fallen die Alltagsbelastungen von Dir ab. Du spürst, dass Du leichter wirst und alle zwischenmenschlichen Sorgen sich im roten Licht auflösen dürfen.


Die nächste Farbe ist Rosarot, die pure Liebe erfasst Dich. Während Deinem Vorwärtsschreiten in der Farbe Rosarot, spürst Du, wie Du getragen wirst von der unendlichen Liebe Gottes. Alle Sorgen scheinen zu verfliegen und Du kommst in ein tiefes Vertrauen.


Gedanken ziehen vorbei und werden zur Nebensache. Du lässt alle Gedanken mit dem rosa Wind davontragen und spürst eine tiefe Entspannung. 


Vor Deinem geistigen Auge breitet sich langsam die Farbe Violett aus. Die Farbe Violett verbindet Dich tief mit allem, was ist.

Dein Bewusstsein dehnt sich aus bis in die weiten Höhen des Universums. Alles auf der Erde scheint unwirklich und unwichtig geworden zu sein, dennoch bist Du fest verwurzelt und hast einen klaren Geist.


Der Wechsel zum Türkis lässt Dich wundervolle Bilder empfangen, die an Dir vorbeiziehen. Jedes dieser Bilder führt Dich tiefer in Deinen Seelenkern, in Dein innerstes Sein zu Deiner göttlichen Flamme!


Fast unbemerkt vollzieht sich der Wechsel zum weißen Licht, das sich anfühlt wie die pure Freiheit. Hier ist alles möglich, hier bist Du beschützt, hier ist nur Platz für das Licht und die Liebe.

 

Nun bist Du am Ende der Regenbogenbrücke angelangt und stehst vor einem langen Weg.


Du schreitest voran und findest Dich wieder vor dem Haus, wo Du kurz nach Deiner Geburt gewohnt hast. Du stehst davor, vor geschlossener Tür und aus Deinem Herz heraus leuchtet ein goldener Herzensstrahl, durch die Tür bis hin zu Deinem inneren Kind!


Du spürst, wie ihr durch diesen Strahl verbunden seid! Ihr freut euch, euch bald zu sehen, endlich nach langer Zeit.


Du fühlst Dich wohl, ohne zu wissen was Dich erwartet.


Nun öffnest Du die Türe und gehst gleich die erste Treppe hinunter in den Keller dieses Hauses. Im Keller angekommen hat es noch eine Türe, eine Falltüre, die nur Du kennst.


Du öffnest diese und siehst eine steile Treppe, die hinunterführt.

Es ist dunkel, doch der Herzensstrahl von Dir leuchtet Dir den Weg.


Du fühlst Dich wohl und steigst 21 Treppenstufen hinunter. Nimm die Schritte bewusst wahr und atme mit jedem Schritt tief ein oder aus………… 


Die ganze, geführte Meditation findest du hier:


abonnieren nicht vergessen :)


NACH der Meditation:


Du kannst Erzengel Uriel oder Lady Gaia, unsere Mutter Erde, um Hilfe bitten Dich zu erden. Auch Sonnengott RA unterstützt Dich gerne dabei Deinen Lichtkörper zu erden!


HIER EINE ÜBUNG ZUR LICHTKÖRPER-ERDUNG

 

Solltest Du in den nächsten Tagen eine Traurigkeit spüren, ist das normal und gehört zu Deinem inneren Kind, das nun geheilt wird.

 

Ich bedanke mich von Seele zu Seele und sende Dir lichtvolle, gesegnete Grüße!

 

*******************NAMASKAR******************


© Simone Sinja

 

                                                                                                                              


HIER KLICKEN ZUR CD 



*********************************************************************************************


Meditation - Schatten Integration


Erstmal, um Deine Schatten zu integrieren brauchst Du diese zu kennen! Dies bedarf erst ein wenig VOR-Arbeit, sofern Du nicht schon gut mit dem Spiegel arbeitest!


 Wie Du Deine Schatten herausfinden kannst, habe ich in meinem Buch: Zurück ins Licht - Wegweiser in Dein Erwachen, ausführlich erklärt! 


Wenn Du also Deine Schattenthemen hast, kannst Du mit dieser Meditation beginnen:


Meditation:

 

Nimm ein Schatten - Thema von Dir, in ein Bewusstsein!


Nun beginne mit der Meditation mit der Regenbogenbrücke, so wie sie bei der inneren Kind-Heilmeditation vorkommt!


Nach dem Ende des Regenbogens stehst Du auf einer großen, grünen Wiese.


Diese Wiese repräsentiert Dein Bewusstsein. Du läufst ein wenig auf der Wiese umher und kannst dabei Pflanzen, Bäume, Blumen, Insekten, Schmetterlinge vielleicht auch einige Fabelwesen oder Tiere sehen.


Es scheint die Sonne und der Himmel ist strahlend blau. Aus Deinem Herzchakra strahlt ein Lichtkanal. Es ist die Lichtbrücke, die zu der Eigenschaft führt, zu der Du Kontakt aufgenommen hast und die Du integrieren möchtest. Dieser Lichtbrücke folgst Du nun.


Nachdem Du einige Zeit in eine Richtung gelaufen bist, siehst Du eine Mauer. Diese Mauer umschließt Deine ganze Wiese. 

 

An manchen Stellen der Mauer sind große Türen und Tore.


Jede Tür und jedes Tor hat eine Art Fenster, durch das man auch schauen kann. Du weißt, dass auf der anderen Seite der Mauer Dein Schatten mit all seinen Inhalten ist. 

Auch Dein Lichtkanal führt zu einem solchen Tor und strahlt durch das Fenster des Tores hindurch. 

 

Nun gehst Du auf jenes Tor zu und schaust durch das Fenster des Tores, um den Lichtkanal zu verfolgen.

Du siehst auf der anderen Seite der Mauer nur sehr wenig. Es ist dunkel. Nur der schwache Schimmer des Lichtkanals ermöglicht Dir einen Weg zu erkennen. 

 

Nun öffnest Du das Tor und schreitest hindurch. Du folgst dem Lichtkanal aus Deinem Herzchakra. Er führt ins Dunkle. Dein Ziel ist es, jene Eigenschaft in Deinem Schatten zu finden, welche Du integrieren möchtest. 

Du gehst den Weg entlang, der entweder gerade oder verwinkelt verläuft – bis Du Dein Ziel erreichst.

Du siehst nun diese Eigenschaft in Dir, die Du bislang in Deinem Schatten verdrängt hast.

Wie diese Eigenschaft aussieht ist von Dir abhängig. Sie kann Dir als Symbol erscheinen, als Mensch, als Tier oder Sonstiges. Auf jeden Fall bist Du mit ihr durch den Lichtkanal verbunden.

 

Du fühlst Dich wohl und geborgen. Du weißt, dass Du nun diese Eigenschaft in Dein Bewusstsein integrieren wirst. Dadurch wirst Du freier, vollkommener und glücklicher.

 

Die symbolische Eigenschaft hat schon auf Dich gewartet. Nun hüllst Du für ca. 5 Minuten das symbolisierte Thema in weißes Licht. Du siehst, wie die symbolisierte Eigenschaft immer heller und strahlender wird. 

 

Bitte nun Dein höheres Selbst, dass Du diese Eigenschaft als Teil Deiner selbst akzeptieren und integrieren kannst.

Wenn diese Eigenschaft so hell und strahlend ist, dass sie vom Licht, das von der Sonne über Deine Wiese hinausgeht, angezogen wird, kannst Du beobachten wie sich das Symbol auf die Wiese zubewegt!

 

So, als würde es von einer unsichtbaren Kraft angezogen. Es durchschreitet das Tor und wird von den Strahlen der Sonne aufgesogen. 

Auch Du gehst nun den Weg zurück, bis Du das Tor erreichst. Du schreitest hindurch und verschließt das Tor wieder!

 

Nun stehst Du wieder auf Deiner Wiese und genießt den Duft der Blumen, das Summen der Bienen und die warmen Sonnenstrahlen. 


Es überkommt Dich das Gefühl von Weite, von größerer Freiheit. Du kannst auch feststellen, dass Deine Wiese nun ein Stückchen größer ist als noch zu Beginn Deiner Reise.

Zufrieden genießt Du noch einige Augenblicke die Atmosphäre. 

Dann schreitest Du wieder über die Regenbogenbrücke und kommst wieder in das Tagesbewusstsein zurück!

 

Grundsätzlich ist nach diesem Muster mit allen Schatteninhalten zu arbeiten. Bei manchen kann es sein, dass Du die Meditation für einen bestimmten Schatteninhalt oft wiederholen musst, bis er vollständig integriert ist. 

Dies erkennst Du daran, dass Du die Eigenschaft, die Du eigentlich in Dein Bewusstsein integrieren wolltest, immer noch ein wenig im Außen bei anderen Menschen ablehnst oder dass Du andere Menschen noch immer übermäßig um diese Fähigkeit beneidest. 

Oder Du erkennst es daran, dass Du in einer entsprechenden Situation immer noch nicht das liebevolle oder positive Verhalten leben konntest, so wie Du wolltest.

 

Der Effekt dieser Meditation führt dazu, dass Du lernst, den Schatten im Außen zu erkennen und zu integrieren! 


Somit zu verabschieden!

            

 © Simone Sinja

                                                                                                                              

Gerne darf die Meditation für Seminare und Schulungen verwendet werden, wenn der Urheber benannt wird! 


Original Meditations CD JETZT hier bestellen


Oder HIER bei YouTube

 

 

 ******************************************************************************************


Samen des Vertrauen`s - Hochschwingende, gechannelte Meditation


Lebensweg Meditation - Samen des Vertrauens


Wieder beginnt die Meditation mit der Regenbogenbrücke:

(SIEHE ERSTE MEDITATION AUF DIESER SEITE)


Nun bist Du am Ende der Regenbogenbrücke angelangt und stehst vor einem langen Weg.  

Es ist DEIN Lebensweg. Wie sieht er aus? Was hat es rechts des Weges und was links?  

Auf diesem Weg gehst Du ein paar Schritte, bis Dir der Weg von drei großen Steinen versperrt wird. Du gehst zum größten Stein hin und siehst ihn Dir genauer an.… Da steht etwas drauf.  


Bewusst nimmst Du diesen Stein und legst ihn zur Seite, dann gehst Du zum nächsten Stein und schaust was auf diesem steht, auch diesen legst Du BEWUSST zur Seite und gehst zum dritten Stein, den Du ebenfalls betrachtest und zur Seite legst.  


Auf dem Weg sind jetzt nur noch kleine Steine zu sehen, die Du leicht umgehen kannst, um weiter vorwärtszugehen.  


Wie fühlt es sich unter Deinen Füßen an? Wie verläuft der Weg? Kurvig oder eher gerade? Steil bergauf, bergab oder geradeaus? Wie fühlst Du Dich auf Deinem bisherigen Weg?  


Alle Gefühle sind erlaubt, Du weißt, Du bist geschützt und darfst Deine Gefühle zulassen und wahrnehmen.  


Langsam kommst Du an das Ende dieses Weges und stehst am Ufer eines Flusses.  


Du stehst davor und schaust zum Wasser. Ist es ein ruhiges Gewässer oder eher stürmisch? Tiefes klares Wasser oder eher seichtes Wasser von ein paar Zentimetern?  


Genau für dieses Gewässer siehst Du plötzlich ein Flussfahrzeug am Steg. Vielleicht ein Motorboot, ein Holzboot oder sogar ein Dampfer. Es kann auch ein Floss oder Ähnliches sein.  


Du weißt, dies ist DEIN Gefährt für Deinen weiteren Weg. Du betrachtest es genau und findest vielleicht ein paar Risse oder sogar ein Leck vorne oder hinten. Vielleicht ist aber auch nur der Lack oder die Farbe ein wenig ab oder die Schrauben sitzen locker oder der Nagel ist rostig. Ganz vorne im Boot findest Du eine Werkzeugkiste, die genau die Werkzeuge beinhaltet, die Du benötigst. Schau Dich genau um und repariere das Boot…….  


Pause.  


Lass Dir Zeit! Wenn Du das Gefühl hast, alles repariert zu haben, teste das Boot nun, ob es Dich trägt.  

Sobald es sicher und stabil ist und Du Dich damit sicher fühlst, kannst Du Dich mit dem Gefährt auf den Fluss begeben und Dich treiben lassen.  

Du fühlst Dich sicher, egal wie die Fahrt verläuft.  

Wie ist das Wetter? Schau Dich um…. Siehst Du Wolken oder die Sonne? Stürmt es oder ist es ruhig? Egal wie das Wetter ist, das Boot oder Schiff ist sicher und Du weißt das.  

Du wirst weit hinausgetragen auf das offene Meer, bis Du um Dich herum nur noch den Horizont wahrnehmen kannst. Weit und breit nur Wasser……  


Pause.  


Irgendwann bemerkst Du, dass sich das Wasser verändert. Es wird ruhiger, klarer und die Farbe verändert sich auf WUNDERsame Weise in ein tiefes magisches Türkis.  


Das Wasser glitzert so traumhaft wie in einem Märchen. Es treibt Dich langsam auf eine wunderschöne Wiese zu. Das Grün ist unbeschreiblich und die vielen Blumen erstrahlen in den schönsten Farben.  


Du sitzt immer noch im Boot und staunst über diesen märchenhaften Ort. Die Atmosphäre hat etwas Magisches, Ruhiges. Du schaust nach oben und entdeckst einen großen, wunderschönen, farbenprächtigen Vogel, der Dir ein durchsichtiges Gewand vor die Füße legt. Du streifst es Dir über und betrittst diese magische Wiese. Soweit Dein Auge reicht, siehst Du Fabelwesen, Fabeltiere, Bäume, Blumen, magisches Glitzern, vielleicht Kobolde, was auch immer Du siehst, sie sind zu Deiner Begrüßung gekommen.  


Staunend bleibst Du stehen. Du schaust Dich um und weit oben auf dem Berg steht ein großes Schloss aus Kristall. Du siehst wie ein Wesen das Schloss verlässt und sich auf den Weg macht Dich abzuholen.  

Unter Deinen Füßen spürst Du die weiche Wiese, die sich angenehm um Deine Füße schmeichelt.  


Du wartest gespannt…  


Immer näher kommt das Wesen, bis Du langsam erkennen kannst, was oder wer es ist.  


Wenn ihr euch gegenübersteht ist sofort klar, dass Du ihm folgen sollst.  


In Stille, gemeinsam folgt ihr dem Pfad zurück zum Schloss.  


Du hast nun die Gelegenheit Dich mit dem Lichtwesen zu unterhalten und Fragen zu stellen.  


Das Wesen trägt alles Wissen in sich und wird Dir gerne zu Deinem höchsten Wohle Deine Fragen beantworten.  


Pause.  


Jetzt geht es noch ein kleines Stückchen des Weges und ihr steht vor einem großen Tor, das in den schönsten Regenbogenfarben erstrahlt und leuchtet.  


Du bedankst Dich beim Wesen und ihr verabschiedet euch. Nun stehst Du vor dem Tor und Du schaust daran hoch und bist beeindruckt, wie strahlend und wundervoll Dir dieses Tor erscheint.  


Langsam und von alleine öffnet sich das Tor.  


Voller Vorfreude und Vertrauen schreitest Du durch das Tor und betrittst einen wundervollen Raum.  


Dieser Raum ist das Schönste, was Du je gesehen hast. Voller Farben, Leuchten, Glitzern…. Du schreitest hindurch und kommst aus dem Staunen nicht heraus. Die Energie ist leicht, hell und sie berührt Dein Herz.  


Weiter vorne im Raum siehst Du ein strahlendes Licht. Je näher Du kommst, desto größer wird es. Es zieht Dich magisch an und Du schreitest immer näher zu diesem Licht.  


Pause.  


Du entschließt Dich mit dem Licht zu verschmelzen.  


Das Licht und Du, ihr werdet eins. Zusammen in der Einheit werdet ihr immer strahlender und größer.  


Ihr dehnt euch aus, immer mehr bis ins Unendliche. Genieße das Gefühl, das Dich umgibt.


Dieses Gefühl ist ein Gefühl des bedingungslosen Vertrauens, der Geborgenheit, der Liebe.  


Pause.  


Diese Energie ist von nun an in Deinem Herzen gespeichert.  


In dieser Verschmelzung machst Du Dich wieder auf die Heimreise. Du durchschreitest, verbunden mit der Quelle, den prächtigen Raum. Du fühlst Dich wie auf Wolken und doch gut geerdet.  


Du fühlst Dich erholt und gestärkt und Du weißt, alles ist gut, so wie es jetzt ist!  


Dieses Vertrauen begleitet Dich von nun an Dein ganzes Leben.  


Der Samen des Vertrauens ist gesetzt und wächst mit Dir von ganz alleine in die stabilste Pflanze, die ewig erhalten bleibt. Mit dieser Sicherheit verlässt Du das Schloss und läufst den Pfad zurück.  


Die Vögel, die Fabelwesen, die Dir unterwegs begegnen, sehen Dich wissend an und freuen sich mit Dir über das wundervolle Geschenk. Genieße den Weg zurück, tanzend, langsam, lachend oder ruhig, so wie es eben jetzt ist.  


Beim Boot angekommen versammeln sich alle Wesen, Tiere, Schmetterlinge, Vögel, Einhörner, Elfen, Kobolde und die Engel und verabschieden sich von Dir.  


Sie sagen Dir, dass Du zu jeder Zeit auf der Insel willkommen bist und jederzeit das Schloss besuchen kannst. Das Gewand darfst Du als Geschenk behalten und immer, wenn Du in das Gefühl des Vertrauens gehen möchtest, ziehe das Gewand an und Du gelangst wieder in die Einheit….  


Nun steigst Du wieder in das Boot und langsam beginnt es abzulegen….  

Ihr winkt euch zum Abschied zu….  


Du drehst Dich um und siehst den Fluss vor Dir, immer in Regenbogenfarben und erstaunt darüber wie ruhig zu getragen wirst. Die ganze Fahrt ist voller wundervoller Eindrücke.... Glitzer im Wasser.... himmlisches Blau.... Delphine, die Dich begleiten....

Du entdeckst am Horizont einen großen Regenbogen.


Am Ende der Fahrt, am Ufer angekommen, wird Dir bewusst, dass Dich das Boot die ganze Zeit sicher und stabil begleitet und getragen hat. Am Ufer steigst Du aus und gehst den Weg zurück. Auch dieser Weg fühlt sich weicher und sanfter an wie zuvor. Irgendwie hast Du das Gefühl, als ob Du nach Hause schwebst. Weit und breit keine Steine mehr, nur ein wundervoller Pfad nach Hause.


Du siehst vor Dir wieder die Regenbogenbrücke und freust Dich, bald wieder bei Dir zu Hause im Hier und Jetzt ankommen zu können.  


Du hast jetzt ein wundervolles Geschenk in Deinem Herzen….  


Du schreitest durch das weiße Licht und immer mehr spürst Du, wie Du die Ebenen der Lichtwelten verlässt….  


Es begegnet Dir das Türkis, das Du durchschreitest bis Du beim Violett angekommen bist…. Langsam beginnst Du Deinen Körper zu spüren und Du schreitest durch das Rosarot bis Du im Rot angekommen bist…. Bei der Farbe Gelb beginnst Du Dich wieder zu bewegen, zu erinnern wo Du bist und wer Du bist…. Beim Blau kannst Du Deinen Namen nennen und bist wieder im Hier und Jetzt angekommen…...  


Ich danke Dir für Dein Vertrauen und dass Du mich begleitet hast auf der Reise zum:

 

„SAMEN DES BEDINGUNGSLOSEN VERTRAUENS!"


                                    © Simone Sinja Illi                                                               

Gerne darf die Meditation für Seminare und Schulungen verwendet werden, sei so fair und erwähne die Quellangabe: 

www.erwachen.love


Original Meditations-CD bald im Handel erhältlich!


  ********************************************************************************************

WELT-MEDITATION FÜR GAIA HIER KLICKEN
Oder hier im SHOP bestellen

 

*********************************************************************************************       Diese APP kannst Du KOSTENFREI herunterladen, so hast Du

  immer die neusten, gechannelten Meditationen der neuen Zeit!


 

EMPFEHLUNG zur Begleitung zu den Meditationen und für DEIN spirituelles Erwachen

BESTSELLER:

 

 BESTELLUNG ÜBER AMAZON

AUF DIESES BILD KLICKEN: